Pantanal für Kenner

Unvergessliches Naturparadies und tierreichstes Gebiet Südamerikas

Flachlandtapir, Jaguar, Riesenotter, Großer Ameisenbär und Mähnenwolf sind die "Big Five“ Südamerikas. Auch wenn Sie dem größten Papagei des Kontinents, dem Hyazinth-Ara, begegnen möchten, haben Sie hier im sagenhaften UNESCO-Weltnaturerbe Pantanal die besten Chancen: Im Dreiländereck Brasilien, Paraguay und Argentinien gelegen, bietet das Mosaik aus Trockenwald, Savanne und Grasländern, aus Galeriewäldern, Sümpfen und Lagunen, aus Seen und Flüssen Lebensraum für eine unglaubliche Tiervielfalt: wie zum Beispiel Ozelot, Schwarzer Brüllaffe, Wasserschwein, Kaiman und Nasenbär.

Reiseverlauf

Die Ich-Momente

  • Viel Zeit für Tierbeobachtungen - im Nationalpark Chapada dos Guimarães und im UNESCO-Weltnaturerbe Pantanal
  • Den nachtaktiven Tieren auf der Spur - auf Nachtsafaris gehen
  • Gänsehaut pur - Tukane, Aras und Sittiche hautnah erleben
  • Jaguar, Ozelot und Puma - Raubkatzen entdecken

Reisekarte

Reiseverlaufskarte | Das Pantanal

Reiseverlauf
alle Tage + / –

1. Tag FLUG NACH SÃO PAULO | Am Abend startet Ihr Langstreckenflug mit Lufthansa nach São Paulo (Flugdauer ca. 12 Std.).

2. Tag SÃO PAULO - CHAPADA DOS GUIMARÃES | Ankunft in São Paulo am Morgen und Weiterflug nach Cuiabá. Transfer zur Pousada do Parque auf dem Plateau des mächtigen roten Sandsteingebirges der Chapada dos Guimarães. Sie liegt etwa 60 km vom Flughafen Cuiabá entfernt. Die Lodge ist ein idealer Ausgangspunkt zu den Wanderungen und Attraktionen des angrenzenden Nationalparks in diesem traumhaften, völlig abgeschiedenen Gebiet der brasilianischen Savanne. (A)

3. Tag CHAPADA DOS GUIMARÃES | Rund 200 Wasserfälle, Höhlen, Schluchten, viele Tiere, wie z.B. Nandus, Grünflügelaras und Neunbindengürteltiere und immer wieder riesige Felswände: Der Nationalpark Chapada dos Guimarães ist ein echtes Kleinod. Auf Ihren Erkundungen im Park, unterwegs im Offroad 4x4, erreichen Sie den mit 86 Metern höchsten Wasserfall des Parks Véu da Noiva und - nur dank einer Sondergenehmigung - auch die "Cidade Perdida/Lost City" mit faszinierenden Steinformationen. WINDROSE ermöglicht Ihnen so exklusive Ein- und Ausblicke und einzigartige Reiseerlebnisse. (F/M/A)

4. Tag CHAPADA DOS GUIMARÃES - SERRA AZUL | Wir verlassen die Chapada dos Guimarães und fahren weiter in Richtung der nördlich gelegenen Serra Azul. Die "blauen Berge" bestehen vorwiegend aus Kalkstein und bilden die Wasserscheide zwischen den Flusssystemen des Amazonas im Norden und des Paraguay im Süden. Nach dem Mittagessen Transfer zu einer benachbarten Fazenda und Beginn des Ausflugs zum Aquário Encantado am Rand des Schutzgebiets Parque Estudial da Lagoa Azul. Sie schwimmen in dem kristallklaren Wasser dieses großen Quelltopfs, begleitet von einer Vielzahl verschiedener Fische. (F/M/A)

5. Tag SERRA AZUL | Am frühen Morgen Fahrt zur Fazenda Refugio SESC Serra Azul (32 km, großteils nicht asphaltiert) mit dem Naturreservat Cachoeira da Serra Azul rund um einen der schönsten Wasserfälle im Bundesstaat Mato Grosso. In völlig unberührter Natur begeistert hier ein 45 Meter hoher Wasserfall. Der Aufstieg zu dieser Attraktion über rund 800 Stufen allerdings hat es in sich! Alternativ kann man eine nahe gelegene Auffangstation für erkrankte und aus Gefangenschaft stammender Gelbbrust-Aras besuchen. Das Highlight des Tages ist die Fahrt am Nachmittag zu dem kleinen Schutzgebiet Lagoa das Araras - ein zauberhafter flacher See umgeben von zahlreichen Buruti-Palmen. Sie bieten Nistgelegenheiten für eine unglaubliche Menge von Sittichen, Gelbbrust- und Rotbaucharas und andere Papageienarten - ein unbeschreibliches und sehr geräuschvolles Spektakel, auch außerhalb der Saison. (F/M/A)

6. Tag SERRA AZUL - PORTO JOFRE | Nach dem Frühstück während des Sonnenaufgangs an der Araras Lagune fahren Sie über Cuiabá nach Poconé, dem Tor zum Pantanal (etwa 250 km oder 4 Stunden Minimum). Nur wenige Kilometer nach Poconé erreichen Sie den Eingang zu der berühmten Transpantaneira, die wir in ihrer gesamten Länge befahren werden (145 km oder 6-8 Stunden!). Unterwegs werden immer wieder Stopps eingelegt, denn entlang dieser Piste bieten sich viele Gelegenheiten für unglaubliche Tierbeobachtungen: Halsbandtschajas, Rallenkraniche und Waldstörche, Rosalöffler, Rotstirn-Jassanas, Karakaras und Fischbussarde, Wasserschweine, Nasenbären und Sumpfhirsche. Am Abend Ankunft im Porto Jofre im gleichnamigen Hotel, Bezug der Zimmer und Abendessen. Um die Fahrzeit (Minimum ca. 8 Stunden) zu verkürzen, besteht auch die Möglichkeit per Kleinflugzeug (Charter) von Poconé aus direkt zur Lodge zu fliegen. (Mehrkosten 590 Euro, bei mindestens 5 Teilnehmern. Bitte bei Buchung angeben.) (F/M/A)

7. + 8. Tag PORTO JOFRE | Zwei Tage nehmen Sie sich Zeit, um Jaguare aufzuspüren. Bereits am sehr frühen Morgen starten Sie zu der ersten Ausfahrt im komfortablen Schnellboot auf dem Rio Cuiabá und seinen Zuflüssen. Über Mittag kehren Sie ins Hotel zurück, um dann am Nachmittag erneut auszufahren. Natürlich brauchen Sie neben Geduld auch ein wenig Glück, um die scheuen Raubkatzen zu finden. Unterwegs sind aber auch viele andere Säugetierarten anzutreffen, z.B. die seltenen, bis zu 1,80 Meter langen Riesenotter, Brüll- und Kapuzineraffen, Wasserschweine und Sumpfhirsche. An den Abenden haben Sie jeweils Gelegenheit zur eigenen Erkundung der reichhaltigen Vogelwelt des weitläufigen Hotelgeländes. (F/M/A)

9. Tag PORTO JOFRE - POCONÉ | Nach dem Frühstück treten Sie die Rückfahrt auf der Transpantaneira an. Unterwegs biegen Sie ab Richtung Pousada Rio Claro (Mittagessen dort!) am Ufer des gleichnamigen Flusses, auf dem eine weitere Bootstour geplant ist. Neben der Beobachtung von Yacaré-Kaimanen, verschiedenen Eisvogelarten und anderen Wasservögeln bietet sich hier die Chance, größere Säugetiere wie Sumpfhirsche oder Flachlandtapire zu entdecken. Am späteren Nachmittag wird die nahe der Transpantaneira gelegene Araras Eco Lodge erreicht. Erkundung des Geländes rund um die Lodge und - zum Sonnenuntergang - Beobachtung des Einflugs hunderter Reiher und Sichler in einen nahe gelegenen Schlafbaum. Nach dem Abendessen geht es auf eine Ausfahrt mit dem Safari-Truck zum Aufspüren nachtaktiver Tiere. (F)

10. Tag POCONÉ | Kurze Sonnenaufgangswanderung zu einem Aussichtsturm mit wunderbarem Blick über die Ebenen des Pantanals. Unterwegs sind Beobachtungen z.B. von Wasserschweinen, Schwarzen Agutis oder Brüllaffen möglich. Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Safari-Truck zum kleinen Fluss "Corichao". Dort paddeln Sie mit Kanus durch eine einmalige, tierreiche Flusslandschaft. Zahllose Yacaré-Kaimane und Wasservögel begleiten Sie. Nach dem Abendessen erneut Ausfahrt mit dem Safari-Truck zum Aufspüren nachtaktiver Tiere. (F/M/A)

11. Tag POCONÉ | Eine bewegende Sonnenaufgangstour mit dem Safari-Truck führt Sie zu einem etwas weiter entfernten Aussichtsturm, der nahe eines aktiven Jabiru-Nests errichtet wurde. Er erlaubt Ihnen ganz besondere Einblicke in das Familienleben des größten Storchs des Pantanals. Doch auch Kapuzineraffen kommen hier häufiger vorbei und lassen sich sehen. Nach dem Frühstück kurze Wanderung in der Umgebung. Am Nachmittag Ausflug mit dem Safari-Truck in das private Reservat der Araras-Eco-Lodge oder entlang der Transpantaneira zum Aufspüren verschiedener Vogelarten und seltener Säugetiere wie des Großen Ameisenbären. (F/M/A)

12. Tag POCONÉ - CUIABÁ | Heute fahren Sie zurück nach Cuiabá zu Ihrem Hotel am Flughafen. Nachmittag zur freien Verfügung. (F)

13. Tag CUIABÁ - SÃO PAULO - RÜCKFLUG | Beginn des Rückflugs über São Paulo nach Deutschland. (F)

14. Tag ANKUNFT | Ankunft am Nachmittag.

Hinweise

Frühstück (F), Mittagessen (M), Abendessen (A)

Klima und Reisezeit
Die Regenzeit im Pantanal ist von Oktober bis April. Ab Mai laufen die Fluten wieder ab, und das Tierleben konzentriert sich auf die verbleibenden Wasserstellen. Jetzt beginnt die beste Zeit für einen Besuch des Gebiets.

Hinweis zur Reise 
Bitte beachten Sie, dies ist eine Naturreise in einem relativ unerschlossenen Gebiet mit nur einfachen, jedoch stimmungsvollen Unterkünften in guter Lage, einfacher Infrastruktur und zum Teil schlechten Straßen.

Leistungen und Unterkünfte

Leistungen

  • Langstreckenflüge in der Economy Class mit Lufthansa
  • Inlandsflüge in der Economy Class
  • Transfers, Ausflüge und Rundreise im landestypischen Kleinbus und im Geländewagen
  • 11 Übernachtungen in Hotels und Lodges
  • Frühstück (F), 8 Mittagessen (M), 10 Abendessen (A)
  • Qualifizierte WINDROSE-Reiseleitung
  • Eintrittsgebühren
  • Hochwertige Reiseliteratur

Reiseleitung

Unterkunfts- übersicht

Chapada dos Guimarães 2 Pousada do Parque 3*
Serra Azul 2 Pousada Reino Encantado 1*
Porto Jofre 3 Porto Jofre Hotel 3*
Poconé 3 Araras Eco Lodge
Cuiabá 1 Hits Pantanal Hotel 3*

Unterkünfte

Chapada dos Guimarães
2 Nächte
Pousada do Parque | 3*
Chapada dos Guimarães | "Pousada do Parque" (3*)
Brasilien | Hotel Pousada de Parque (3*) in Chapada dos Guimaraes
Serra Azul
2 Nächte
Pousada Reino Encantado | 1*
Serra Azul | "Pousada Reino Encantado" (1*)
Brasilien | Hotel Pousada Reino Encantado (3*)
Poconé
3 Nächte
Araras Eco Lodge |
Poconé | "Araras Eco Lodge" ()
Brasilien | Araras Eco Lodge (3*) in Pantanal © Mario Friedlander

Termine und Preise

Termine und Preise

Preise pro Person
  • Termine
  • Reiseleitung
  • EZ-Z
  • DPLZ
  • Einzel
  • Doppel
  • 05.08.17 - 18.08.17
  • 7.990 €
  • +790 €
  • Reise mit Frau Brigitte Fugger
Erlebnisreise mit Frau Brigitte Fugger

Nur noch wenige Plätze frei. Die Durchführung ist aktuell gesichert.
Teilnehmerzahl: mindestens 10, maximal 18


Bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl kann WINDROSE bis zum 30. Tag vor dem vereinbarten Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten; alternativ besteht die Möglichkeit, die Reise in einer Kleingruppe durchzuführen. Wird die Reise nicht durchgeführt, erhalten Sie auf den Reisepreis geleistete Zahlungen natürlich unverzüglich zurück.

Hinweise

Abweichende Stornobedingungen
Tage vor Reisebeginn Stornogebühr
ab Buchung bis 31 30% vom Reisepreis
ab 30 bis 25 50% vom Reisepreis
ab 24 bis 18 60% vom Reisepreis
ab 17 bis 11 70% vom Reisepreis
ab 10 bis 4 80% vom Reisepreis
ab 3 und bei Nichtantritt 90% vom Reisepreis

Zu- und Abschläge

Flüge mit Lufthansa

Flüge ab/bis Frankfurt oder München
inkl.
Flüge in der Business Class ab/bis Deutschland
ab 2.390 €
Anschlussflüge von/nach Österreich
+ 100 €
Anschlussflüge von/nach der Schweiz
+ 300 €
Flüge ab/bis Zürich
+ 300 €
Anschlussflüge von/nach Deutschland
+ 100 €

Sonstiges

Charterflug von Poconé nach Porto Jofre am 6. Tag (mind. 5 Teilnehmer)
+ 590 €
Team Windrose Schweiz (v.l.n.r.): Monika Brunner, Ursina Rudin und Martina Kampe

Ihre Ansprechpartner für diese Reise

WINDROSE Schweiz
Telefon: 031/313 00 24
E-Mail: